Heinholdsmühle und Heinholdshäuser
 
 

1542 wurde die Heinholdsmühle erstmalig, neben der Obermühle und Mittelmühle, erwähnt. Die heutigen Wohnhäuser an der Aumatalsperre gelegen, wurden vermutlich im 16. Jahrhundert erbaut, dort befindet sich in einem Garten die die Wurzelschnitzerei.

In mühseliger Arbeit mit viel Ausdauer und handwerklichen Können werden aus Wurzeln die Wurzelmänner.

Heinholdsmühle

Heinholdsmühle

Heinholdshäuser

Heinholdshäuser

Wurzelmann

Wurzelmann

Zurück zum Menüpunkt:Sehenswürdigkeiten