Erneuerung des Holzverschlages - 2010

Der Zahn der Zeit nagte heftig am Dach des Holzverschlages,

so dass eine Instandsetzung des Unterstandes unbedingt notwendig wurde.

 

Da das Gebälk des Daches schon so angegriffen war, dass es stellenweise hereinregnete,

entfernten die Aktiven zunächst die Schalung und tauschte die maroden Balken aus.

Anschließend wurde neue Schalung aufgenagelt, in Form geschnitten und angepasst.

Darauf befestigte man dann die neue Dachpappe und die

Firma Gebr. Wagner Bedachung aus Weida brachte die Schweißbahnen auf.

Mit Holzgittern an den 3 offenen Seiten wurde den Unterstand verschließbar gemacht

und ein Anstrich zum Schutz vor Verwitterung beendet die Arbeiten.

Für die kommenden Jahre ist unser Holzvorrat nun vor den Einflüssen des Wetters

und gelegentlichen "Langfingern" sicher.

Wir danken der Firma Gebr. Wagner Bedachung aus Weida und der "arbeitswütigen" Helfer des Vereins.